Wie wäre es mit Kaliumpolyacrylat mit Dünger?

April 15, 2021

*In diesem Artikel geht es darum, Kaliumpolyacrylat (superabsorbierendes Polymer für Pflanzen) mit Dünger zu verwenden.

Übersicht über Kalium-Polyacrylat

Was ist es denn?

Kaliumpolyacrylat ist ein weißes Pulver, das Wasser aufnehmen und dann in Wassergel-Form verwandeln kann.

Wie funktioniert das für Pflanzen?

Nach dem Aufnehmen würden die Wassergele Wasser im Boden verschließen. Wenn es Dürre ist, würden Gele Wasser für die Pläne freigeben. (Wie ein "Mini-Reservoir")

Tipp: Die Wasserrückhaltefähigkeit von Kaliumpolyacrylat liegt bei 1,3-1,4 MPa und die Wurzeln bei ca. 1,6-1,7 MPa.

Dünger beeinflusst die Fähigkeit von Kaliumpolyacrylat

Wie bei anderen superabsorbierenden Polymeren ist es für Kaliumpolyacrylat schwierig, Wasser zu absorbieren, das Metallionen enthält.

Tatsächlich kann ein Gramm Hunderte von Gramm gereinigtes Wasser absorbieren, aber nur weniger als 100 Gramm Saline aufnehmen.

---

Je mehr Metallionendünger enthält, desto mehr Kaliumpolyacrylat wäre betroffen.

Wie verwendet man Kaliumpolyacrylat mit Dünger?

Aufnehmen von Wasser, bevor es in den Boden gegeben wird.

Da das Metallion des Düngemittels die Aufnahme von Kaliumpolyacrylat reduzieren würde, können wir Kaliumpolyacrylat vor Gebrauch vollständig Wasser aufnehmen lassen.

Vermeiden Sie das Mischen von Kaliumpolyacrylat mit Dünger.

Kaliumpolyacrylat sollte im Boden in einer Tiefe von 40cm unter der Oberfläche verwendet werden. Und achten Sie darauf, Abstand von Dünger zu machen.

Tipps: Verwenden Sie Kaliumpolyacrylat auf die richtige Weise, es wird auch bei der Freisetzung der Düngemitteleffizienz langsam helfen.

Copyright © 2022 Manufacturers.Best